Die Seiten und Menüs

Hauptseite

Datei
Geburtstagsliste neu
Geburtstagsliste öffnen
Geburtstagsliste speichern
Geburtstagsliste speichern unter
Geburtstagsliste drucken
Eigenschaften
Beenden

Bearbeiten
Ausschneiden
Kopieren
Einfügen
Löschen
Alle Datensätze markieren
Markierungen löschen

Extras
Optionen
Wochentag ausgeben
Birthday-Master und
Erinnerungs-Modul beenden
Shareware-Registrierung

Extras

Shareware-Registrierung
Tipps & Tricks
FAQ (Öfter gestellte Fragen)
Besonderer Dank
Kontakt zum Programmierer

 

Menü "Extras"


Menü "Extras":


Menü-Name: Funktion:
Optionen Mit diesem Befehl wird die Seite Optionen geöffnet. Nähere Informationen finden sie hier.
Wochentag ausgeben Mit dieser Funktion wird berechnet, an welchem Wochentag das aktuell selektierte Geburtstagskind geboren wurde.
Birthday-Master und Erinnerungsmodul beenden Hiermit wird sowohl das Hauptfenster des "Birthday-Masters" als auch die Erinnerungsfunktion beendet. Erinnerungen sind dann erst wieder mit einem neuen Computerstart oder einem erneuten Programmstart des "Birthday-Masters" möglich.
Shareware-Registrierung Wenn Sie Ihre Kundennummer und den Registrierungsschlüssel vom Programmierer erhalten haben, so tragen Sie diese bitte in das folgende Fenster ein:

Dies ist das Dialogfeld Shareware-Registrierung unter Windows XP ...

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie an Ihre Kundennummer und den Registrierungsschlüssel kommen, dann klicken Sie bitte hier.

 

 

2003 EDV Services Jörg Schütte

 

Mit diesem Pfeil gelangen Sie an den Seiten-Anfang ... Mit diesem Pfeil gelangen Sie an das Seiten-Ende ...

Optionen und ihre Erklärung
   

Dies ist das Dialogfeld Optionen unter Windows XP ...

Allgemeines: Die Werte der linken Seite von "Optionen" werden bei Betätigen der Schaltfläche "Datensatz einfügen" im Hauptfenster als Voreinstellung neuer Datensätze übernommen. Die Auswahlmöglichkeiten sind mit denen im Hauptfenster identisch.


1. Erinnerung, 2. Erinnerung, 3. Erinnerung

In diesen Auswahlboxen kann für jeden neuen Datensatz eingestellt werden, in welchen Intervallen vor und am Geburtstag erinnert werden soll.

Sinnvolle Werte hängen auch davon ab, ob Sie den Computer täglich, wöchentlich oder noch seltener benutzen. Faustregel ist: Je seltener Sie den Rechner benutzen, desto früher sollten Sie sich erinnern lassen.

Folgende Werte sind in jedem der 3 Felder möglich:

- Keine Erinnerung - Am Tag des Geburtstages  
- 1 Tag vorher - 2 Tage vorher - 3 Tage vorher
- 4 Tage vorher - 5 Tage vorher - 6 Tage vorher
- 1 Woche vorher - 2 Wochen vorher - 3 Wochen vorher
- 1 Monat vorher - 2 Monate vorher - 3 Monate vorher

Erinnerungsbeginn (Ab dem [1. - 125.] Geburtstag):

Hier wählen Sie bitte aus, an welchem Geburtstag erstmals erinnert werden soll. Wählbar sind Werte vom 1. - 125.  Geburtstag.


Erinnerungszyklus (jährlich - alle 100 Jahre):

Dies ist der Erinnerungszyklus. Hier wird für jedes Geburtstagskind eingegeben, in welchen Abständen an den Geburtstag erinnert werden soll. Hier ein paar Beispiele für sinnvolle Einstellungen des Erinnerungszyklus und des Erinnerungsbeginns:

  Erinnerungsbeginn: Erinnerungszyklus:
Jedes Jahr (Standard) Ab dem 1. Geburtstag jährlich
Jeder "runde" Geburtstag Ab dem 5. Geburtstag alle 5 Jahre
Alle 10 Jahre Ab dem 10. Geburtstag alle 10 Jahre
Nur zum 50. Geburtstag Ab dem 50. Geburtstag alle 100 Jahre

Datumsanzeige im Hauptfenster:

Diese Einstellung bezieht sich ausschliesslich auf das Eingabeformat der drei Eingabe-Felder "Tag", "Monat" und "Jahr"  (links, direkt unter dem Namen des Geburtstagskindes). Die Tabelle bleibt von dieser Einstellung unberührt:

neue Anzeige (1971-12-22): Hiermit wird das neue Datumsformat benutzt, das bisher wenig benutzt wird, sich aber immer weiter durchsetzen wird. Eingabeformat ist dann "Jahr", "Monat", "Tag".

alte Anzeige (22.12.1971): Mit dieser Einstellung wird das alte und noch sehr gängige Datumsformat benutzt. Eingabeformat ist hier "Tag", "Monat", "Jahr".


Datumsanzeige beim Drucken:

Diese Einstellung bezieht sich ausschliesslich auf das Ausgabeformat des Druckers. Das Datum in der Titelzeile und auch die Reihenfolge der Spalten Tag, Monat und Jahr werden bei Ausdruck durch diese Einstellung beeinflusst.

neue Anzeige (1971-12-22): Hiermit wird der Ausdruck in der Titelzeile im Format (Jahr-Monat-Tag) vorgenommen. Die Reihenfolge der Spalten in der Ausdruckliste ist "Jahr", "Monat", "Tag".

alte Anzeige (22.12.1971): So wird der Ausdruck in der Titelzeile im Format (Tag.Monat.Jahr) vorgenommen. Die Reihenfolge der Spalten in der Ausdruckliste ist "Tag", "Monat", "Jahr".

Mit diesem Pfeil gelangen Sie an den Seiten-Anfang ...

2003 EDV Services Jörg Schütte